Wer möchte nicht einmal gerne abseits der klassischen Safari-Routen selbst auf die Pirsch gehen. Reisen Sie mit uns nach Botswana und erleben Sie die Wildnis aus den Augen eines Wildtierhüters. Mit unseren Ranger-Kursen haben Sie die Möglichkeit vom Einsteigerpaket bis zur qualifizierten Abschlussprüfung eine Safari einmal anders zu machen. Auf täglichen Wanderungen durch den Busch lernen Sie praktisch und mitten in der Natur.

Unsere Reiseangebote in Botswana

Ranger-Kurs: EcoTraining in Botswana 28 Tage

TRAILS GUIDE COURSE (ECO222)

Bei dem Trails Guide Rangerkurs im Tuli Game Reserve im östlichen Botswana liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf Sicherheit in der Wildnis, sodass dieser in ursprünglicheren und wilderen Regionen abgehalten wird. Auf Basis des
„Field Guide Course Level 1“ werden praktische Fertigkeiten des Wildhüters/Naturführers vertieft. Doch ist der Kurs nicht nur für zertifizierte Field Guides zugänglich, sondern für jeden Interessierten, unabhängig von den jeweiligen Qualifikationen.

  • 28-tägiger Trails Guide Ranger Kurs in Botswana
  • Wildnis und Abenteuer im Tuli Game Reserve, einem Naturpark mit majestätischen Felsen und großer Artenvielfalt in Botswana, nördlich von Südafrika
  • Unvergessliche Erfahrungen im Buschland machen, die afrikanische Natur kennenlernen und die Bedeutung des Naturschutzes verstehen
  • Ein anspruchsvolles Kursprogramm mit sehr authentischen Naturbegegnungen und einem Schwerpunkt auf Sicherheit in der Wildnis
  • Buchungsablauf auf deutsch und nach deutschem Reiserecht.

Preis ab: 3.240,00 €

Reise ansehen

Botswana-Reisen

1. Überblick Botswana-Urlaub

Geographie

Die Republik Botswana (Botsuana) ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Botswana grenzt im Süden und Südosten an Südafrika, im Westen an Namibia, im Norden an Sambia und im Nordosten an Simbabwe. Botswana hat eine Gesamtfläche von 582.000 km² und rund 2 Millionen Einwohner. Damit ist Botswana eines der am dünnsten besiedelten Länder der Erde. Die Hauptstadt Botswanas ist Gaborone.

 

Klima

In Botswana herrscht vorwiegend semi-arides, d.h. heißes und trockenes Savannen- und Halbwüstenklima. Im Winter ist es recht kühl mit gelegentlich Nachtfrost. Die Temperaturen schwanken zwischen 35°C im Sommer und 20°C im Winter. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht können über 20°C betragen. Die lange Trockenzeit in Botswana dauert ca. sechs bis neun Monate. Jährlich fallen in Botswana nur etwa 250-500 mm Niederschlag, hauptsächlich von Dezember bis März.

 

Zeitverschiebung

Auf Botswana-Reisen gibt es keine Zeitverschiebung zu Deutschland.

 

Flora und Fauna

Der Großteil von Botswana ist von der Kalahari Wüste mit Steppe, Trockenholzwäldern und Buschsavannen durchzogen. Hinzu kommen aber auch Salzpfannen, das Okavango Delta, Sümpfe, Seen und immergrüne Wälder rund um den Chobe River.

Botswana beherbergt dank des fruchtbaren und üppigen Okavango Deltas die einstmals von Jägern gefürchteten, so genannten der „Big 5“ – Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel, Leopard – und zahlreiche andere Tierarten wie Giraffe, Antilope, Gepard, Flamingo, Flusspferd und Zebra.

 

2. Lernen Sie die Bevölkerung auf Botswana-Reisen kennen

Statistische Daten

Botswana hat ca. 2,03 Millionen Einwohner, die meisten gehören zur Bevölkerungsgruppe der Sotho-Tswana (75%). Weiterhin sind ca. 50.000 Einheimische Buschleute (San), 35.000 Hereros und ca. 111.000 sind Ausländer, dazu zählen rund 20.000 Inder, 15.000 Chinesen und ca. 4.000 Europäer. Außerdem leben ca. 250.000 Simbabwer in Botswana, zumeist illegal.

 

Kultur und Religion

Etwa die Hälfte der Bevölkerung Botswanas gehören örtlichen traditionellen Glaubensrichtungen an, etwa ebenso viele bekennen sich zu verschiedenen Ausrichtungen des Christentums (Katholiken, Protestanten, Afrikanische Kirchen).

 

Sprache

Die Landessprache in Botswana ist Setswana und Englisch.

 

Währung

Botswanischer Pula (BWP) ist die Landeswährung.

 

Essen und Trinken

Die kulinarische Küche ist sehr vielfältig und geprägt von den Einflüssen der verschiedensten Regionen der Erde. Beliebte Gerichte sind Indisch, aber auch Gerichte der Buren aus Südafrika. Eine typisch afrikanische Grundlage ist ein Brei aus Maismehl (Pap) und dazu Rind-, Hühnerfleisch oder Gemüse, die sehr scharf gewürzt sind. Als Getränk empfehlen sich südafrikanische Weine oder lokale Biere.

 

3. Service für Ihre Botswana-Reise

Reise- und Sicherheitsbestimmungen

Ein Reisepass ist für die Einreise nach Botswana notwendig und das Visum wird gebührenfrei an den Grenzstationen erteilt. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein und sollte über mindestens vier freie Seiten haben. Der Aufenthalt in Botswana ist eingeschränkt auf maximal 90 Tage pro Kalenderjahr.

 

Kontaktadressen

Auswärtiges Amt Deutschland Bürgerservice
Arbeitseinheit 040
D-11013 Berlin
Tel.: +49 30 1817 2000
Fax: +49 30 1817 51000

 

Embassy of the Republic of Botswana
Lennestraße 5
10785 Berlin
Tel.: +49 30 8871 950 10
info@embassyofbotswana.de

 

Deutsche Botschaft Gaborone
P O BOX 315
Queens Road, Plot 1079-1084
Main Mall, Gaborone / Botsuana
Tel: (00267) 395 3143 / 370 4900
Fax: (00267) 395 3038 / (0049) 30 1817 67197

 

Benötigen Sie weitere Informationen über unsere Botswana-Reisen? Oder möchten Sie einen Botswana-Urlaub buchen? Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

nach oben