Georgien Individualreise - Kompakt mit Fahrer
Druck starten

Georgien-Individualreise: Kaukasus, Weinland Kachetien & Tbilisi

8-tägige individuelle Reise mit Fahrer (und Reiseleiter) (GEO4)

Die Georgien Individualreise „Kaukasus, Weinland Kachetien und Tbilisi“ ermöglicht es Ihnen, auf eine besondere und persönliche Art und Weise Georgien kennenzulernen. Sie unternehmen leichte Wanderungen zu alten Klöstern, Kathedralen und antiken Städten und bestaunen die Berglandschaft des Großen Kaukasus. Fernab vom Massentourismus lernen Sie mit Georgien ein vielfältiges und beeindruckendes Land kennen.

  • 8 Tage individuelle Studienreise
  • Altstadt von Tbilisi (Tiflis)
  • Alte Hauptstadt Mzcheta
  • Zu Füßen des mächtigen Kasbegs unterwegs im Großen Kaukasus
  • Weinbauprovinz Kachetien
  • Höhlenkloster Dawit Garedscha
  • In drei Varianten buchbar

„Ich spreche für die Gruppe: Wir waren begeistert...“

  • Reisebeschreibung

    In der Hauptstadt Tbilisi (Tiflis) entdecken Sie Museen und die Altstadt, über der sich die imposante Festung Narikala aus dem 3. Jahrhundert erhebt. In der Altstadt mit ihren engen, mit Kopfstein gepflasterten Straßen verstecken sich viele sehenswerte Kirchen. Im Nationalmuseum können Sie Kulturschätze aus verschiedenen Epochen bestaunen.

     

     

    Tbilisi ist der geeignete Ausgangspunkt, um das Land zu erkunden. Mit dem Auto geht es in die ehemalige Hauptstadt Mzcheta, nicht weit von Tbilisi. Als ehemaliges religiöses Zentrum gibt es dort bis heute Klöster und Kirchen zu bestaunen.

    Der Große Kaukasus mit bis seinen zu 5.000 Meter hohen Gipfeln bietet beeindruckende Berglandschaften. Wanderfreunde kommen am Fuße des 5.047 Meter hohen Kasbergs auf ihre Kosten. Auf dem Weg zum Gipfel kommt man an der Zminda Sameba-Kirche, der Dreifaltigkeitskirche, vorbei. Einen landschaftlichen Kontrast bildet im Süden Georgiens die Steppenlandschaft um den Klosterkomplex Dawit Garedscha mit vielen Klöstern, an denen Sie unterwegs Halt machen.

    In der Weinanbauregion Kachetien, werden Sie nicht nur an einer Weinprobe in einer Weinkellerei genießen, sondern auch die berühmte Akademie von Ikalto und das orthodoxe Alawerdi-Kloster besuchen.

    Georgien Individualreise - Kaukasus, Weinland Kachetien und Tiflis

  • Reiseverlauf

    Reisevorschlag: Georgien Individualreise – Kaukasus, Weinland Kachetien und Tiflis

    1.Tag: Ankunftstag

    Ankunft in Tiflis und Transfer zum Hotel. Je nachdem wann Sie ankommen genießen Sie einen freien Nachmittag.
    Übernachtung in Tiflis

    2.Tag: Tiflis – Altstadt – Museen

    Bei unserem Rundgang durch die Altstadt von Tbilissi führen wir Sie zu folgenden Zielen: die älteste Kirche der Stadt – Antschis’chati (6. Jh.) und die Sioni-Kathedrale, Karawanserei, Bäderviertel, Narikala-Festung, Synagoge, Metechi-Kirche (13. Jh.). Am Nachmittag besuchen wir die Schatzkammer des Nationalmuseums.
    Übernachtung in Tiflis

    3.Tag: Bolnissi – Dmanissi – Tiflis

    Wir fahren über Marneuli und Kazreti zur Ausgrabungsstätte Dmanissi (Vulkanregion), dem Fundort des 1,7 bis 1,8 Millionen Jahre alten Urmenschenschädels. Auf dem Rückweg genießen wir einen kurzen Spaziergang im ehemaligen Deutschen Dorf Katharinenfeld (heute Bolnissi) und machen einen Abstecher zur Kirche Bolnissis Sioni, einer Basilika aus dem 5. Jh. mit sehenswerten Reliefs.
    Übernachtung in Tiflis

    4.Tag: Tiflis – Mzcheta – Kasbeg

    Nach dem Frühstück fahren wir in die alte Hauptstadt Mzcheta (ca. 20 km von Tiflis entfernt, UNESCO-Weltkulturerbe) und besichtigen dort die Klöster Dshwari (6. Jh.), und Samtawro (11. Jh.), sowie die Kathedrale Swetizchoweli (11. Jh). Anschließend geht es weiter über die Georgische Heerstrasse und den Kreuzpass nach Stepanzminda, ehemals Kasbegi (ca. 160 km, 1700 m).
    Übernachtung in Stepanzminda

    5.Tag: Kasbeg – Tiflis

    Bei gutem Wetter lohnt es sich, früh aufzustehen und eine Wanderung (ca. 3 bis 4 Stunden) zu der vor dem 5.047 m hohen Berg Kasbeg gelegenen Kirche Zminda Sameba – Heilige Dreifaltigkeitskirche (14. Jh., 2.170 m) zu unternehmen. Am späten Nachmittag fahren wir zurück in Richtung Hauptstadt. Unterwegs bietet sich Möglichkeit zur Besichtigung der beeindruckenden Wehrkirche Ananuri am Shinvali-Stausee.
    Übernachtung in Tiflis

    6.Tag: Tbilissi – Dawit-Garedscha

    Heute möchten wir Ihnen die beeindruckende Steppenlandschaft von Garedscha präsentieren: seit dem 6. Jh. ist sie eine Stätte zahlreicher Klöster. Unsere Ziele sind das Lavra-Kloster von Dawit Garedscha und das Höhlenkloster Udabno. Letzteres ist über einen recht steilen und zum Teil schmalen Pfad zu erreichen (Aufstieg ca 45 Min.). Oben werden Sie durch eine wunderschöne Aussicht und einmalige Fresken der Höhlenkirchen belohnt. Im Anschluss fahren wir weiter nach Telawi.
    Übernachtung in Telawi

    7.Tag: Alawerdi – Ikalto – Schuamta

    Die Weinbauprovinz Kachetien hat viel zu bieten. Wir besuchen das verträumte Kloster Alt-Schuamta (5.-7. Jh.), die berühmte Kathedrale Alawerdi (11.-17. Jh.), die Akademie von Ikalto und selbstverständlich eine Weinkellerei (inklusive Weinprobe).
    Übernachtung in Tiflis

    8.Tag: Abreise

    Diese Reise lässt sich individuell, ganz nach Ihren Wünschen anpassen. Wir beraten Sie gern!

    (Änderungen des Tagesprogramms sind vorbehalten!)

  • Termine und Preise

    Nr.vonbisPreisbuch­barbuchen/anfragenHinweis
    18-GEO4.1Termin nach Absprache1.390,00 €
    Deutschsprachige Reiseleitung und Fahrer; Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern
    18-GEO4.2Termin nach Absprache1.240,00 €
    Deutsch- oder englischsprachiger Fahrer; Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern
    18-GEO4.3Termin nach Absprache1.020,00 €
    Georgischsprachiger Fahrer; Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

    Bei mehreren Reiseteilnehmern vergünstigt sich der Reisepreis entsprechend.

    Preise 2018
    GEO4.1 mit Reiseleiter und Fahrer
    bei 3 Teilnehmern: 1.070 EUR pro Person
    bei 4 Teilnehmern: 920 EUR pro Person
    bei 5 Teilnehmern: 820 EUR pro Person
    bei 6 Teilnehmern: 770 EUR pro Person

    GEO4.2 mit deutsch- oder englischsprachigem Fahrer
    bei 3 Teilnehmern: 960 EUR pro Person
    ab 4 Teilnehmern: Auf Anfrage

    GEO4.3 mit georgischsprachigem Fahrer
    bei 3 Teilnehmern: 810 EUR pro Person
    bei 4 Teilnehmern: 720 EUR pro Person
    bei 5 Teilnehmern: 650 EUR pro Person
    bei 6 Teilnehmern: 590 EUR pro Person

    Termine individuell nach Absprache. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • 7 Übernachtungen, davon 5 in 3-Sterne-Hotel in Tbilisi, je 1 Übernachtung in privatem Gästehaus in Stepanzminda bzw. Telawi
    • Verpflegung: in Tbilisi Frühstück, in Stepanzminda und Telawi Halbpension
    • Alle Transfers im Land lt. Programm
    • Eintritte lt. Programm
    • Weinprobe
    • GEO4.1: deutschsprachige, einheimische Reiseleitung und Fahrer
    • GEO4.2: deutsch- oder englischsprachiger Fahrer
    • GEO4.3: georgischsprachiger Fahrer

    Nicht enthaltene Leistungen

    • An- und Abreise (zubuchbar)
    • Versicherungen
    • Trinkgelder

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmerzuschlag 2018: 220,00 €

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 2
    höchstens:

    Veranstalter

    Via Verde - Entdecken & Reisen

    Hinweise

    Reisecharakter

    Individuelles Reisen verstärkt den Kontakt zu Land und Leuten. Nehmen Sie sich unterwegs Zeit für geplante und ungeplante Begegnungen. Georgien ist ein Land vielfältiger Natur und Jahrtausende alter Kultur. Gerade die gute Dosierung beider Aspekte, verbunden mit der Möglichkeit auch auf eigene Faust Entdeckungen zu machen, erhöht den Reiz der Reise. Gerne legen wir unterwegs Pausen ein, um die Schönheit der abwechslungsreichen Landschaft und die vielen reizvollen Motive wahrzunehmen. Dabei nehmen wir uns auch gerne einmal Zeit für Gespräche mit Einheimischen.

    Transfers im Land

    Die Straßenverhältnisse haben sich in den letzten 15-20 Jahren sehr verbessert. Einige Straßen, die wir befahren werden, wurden erst vor kurzer Zeit für die allgemeine Fahrzeugnutzung fertig gestellt. Im Vergleich zu früher ist man auf den Hauptstraßen sehr viel schneller unterwegs. Aber auch hier geht es zu beachten, wie gut die Straßen über den Winter kommen. Nebenstraßen sind oft nicht oder schlecht befestigt und eine Herausforderung für Busse und Autos. Unsere Fahrer kennen die Straßen alle sehr gut und auch die Fahrzeuge sind auf die jeweiligen Straßenverhältnisse abgestimmt.

    Einreisebestimmungen

    Deutsche, österreichische oder schweizerische Staatsangehörige benötigen für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum zur Einreise nach Georgien, unabhängig vom Aufenthaltszweck. Notwendig zur Einreise ist ein Reisepass oder Personalausweis, der mind. bis 3 Monate nach dem Datum der Ausreise gültig ist (Stand 07/2018). Bei Anreise über Nicht-EU-Staaten, z.B. die Türkei oder Ukraine, ist der Reisepass Pflicht. Wir empfehlen grundsätzlich die Einreise mit Reisepass, auch bei Direktflügen.

    Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche (bzw. der EU od. Schweiz) besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

    Reiseleitung

Länderinfo Georgien

Link zu dieser Reise: https://via-verde-reisen.de/reise/georgien-individualreise-kaukasus-weinland-kachetien-tbilisi/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben